Mittwoch, 16 Januar 2019 19:04

Modestandort Berlin: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop informierten sich auf der Modemesse Panorama Berlin

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop haben sich heute auf der Modemesse Panorama Berlin über die Kollektionen der Herbst / Winter 2019 Saison informiert. Vom 15. bis 17. Januar präsentieren sich rund 600 Brands auf dem Berlin ExpoCenter City unter dem Motto "Panorama Expedition".

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller: "Mode ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Berlin. Die Stadt weist die höchste Dichte an Modeunternehmen in Deutschland auf. Rund 25.000 Erwerbstätige in 2.700 Unternehmen sind hier beschäftigt. Die Berlin Fashion Week spiegelt dieses große Potenzial auch auf den Messen wider. Die Panorama Berlin zählt dabei zu den herausragenden Events - mit zehntausenden Fachbesuchern aus allen Kontinenten. Diese können sich bei den nationalen und internationalen Brands einen umfassenden Marktüberblick über die Kollektionen der Herbst/Winter 2019/20 Saison verschaffen und vielfältige Geschäftskontakte knüpfen. Dies macht Berlin in den nächsten Tagen zum wichtigsten Mode-Marktplatz in Deutschland."

Die Panorama Berlin findet im Rahmen der Berlin Fashion Week zum 13. Mal seit ihrer Premiere im Januar 2013 statt. Die Ausstellungsfläche beträgt rund 35.000 Quadratmeter in neun Messehallen. Die Panorama Berlin ist eine Gemeinschaftsproduktion der Panorama Fashion Fair Berlin GmbH unter Leitung des geschäftsführenden Gesellschafters Jörg Wichmann und der Messe Berlin GmbH.

Ähnliche Artikel