Freitag, 01 April 2022 16:50

5 Hauptursachen für erektile Dysfunktion | Behandlung mit kamagra

erektile Dysfunktion erektile Dysfunktion pixabay

Erektile Dysfunktion ist eine Erkrankung, die die Erektionsfähigkeit von Männern beeinträchtigt. Wenn ein Mann Sex haben möchte, aber nicht genug Erektion bekommen kann.

Das ist eine Stresssituation für einen Mann. Männern mit erektiler Dysfunktion ist es peinlich, mit Ärzten oder sogar ihrem Partner über diesen Zustand zu sprechen, und diese Sache verschlimmert ihren Zustand. Sie können durch verschiedene Behandlungen eine bessere sexuelle Erfahrung machen, und eines der zuverlässigen Medikamente für ED ist Kamagra. Aber Sie dürfen sich nicht scheuen, Ihren Arzt über Ihren Zustand zu informieren.

Dieser Artikel führt Sie über die Hauptursachen von ED und einige vorteilhafte Behandlungen dafür.

Hauptursachen für erektile Dysfunktion:

Es gibt viele Faktoren, die ED verursachen. Menschen mit psychischen Problemen, hormonellen Problemen, Gefäßproblemen und Problemen mit der Durchblutung machen Männer anfälliger für erektile Dysfunktion.

Gefäßerkrankungen und ED:

 Es ist notwendig, mit Ihrem Arzt über erektile Dysfunktion zu sprechen, da dies ein Warnzeichen für zukünftige Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein kann.

ED tritt aufgrund einer Blockade der Penisarterien auf, und fast 70 Prozent der Patienten mit koronarer Herzkrankheit bekommen ED, bevor sie von ihrem Herzproblem wissen.

Sie müssen auch einen Kardiologen aufsuchen, um eine bessere Diagnose zu erhalten. Um das ED-Risiko zu verringern, machen Sie Ihr Herz gesund, indem Sie einen gesunden Lebensstil annehmen. Kamagra ist auch vorteilhaft bei arterieller Dysfunktion.

Endokrine Störungen, Diabetes und erektile Dysfunktion:

Diabetes ist die zweithäufigste Ursache für Ed. Etwa 50 % der Männer mit Diabetes bekommen ED mit der Diagnose Diabetes.

Hohe Blutzuckerspiegel beeinträchtigen die Nerven und schädigen die Blutgefäße des Penis, was dazu beiträgt, den Blutfluss zu erreichen, um eine Erektion zu bekommen. Sie können Ihre sexuellen Bedürfnisse erfüllen, indem Sie den Blutzuckerspiegel aufrechterhalten.

Medikamente und ED:

Die Einnahme einiger Medikamente wirkt sich auch auf die Erektion aus. Wenn Sie die unten genannten Medikamente einnehmen, überprüfen Sie Ihren Zustand, damit Sie nach der Anwendung eine bessere Erektion bekommen.

• Antidepressiva

• Testosteronblocker

• Blutdruckmedikamente

Ihr Arzt wird Ihnen andere alternative Medikamente vorschlagen, wenn Sie ein ED-Problem mit Ihren Medikamenten haben.

Erektile Dysfunktion effektiv heilbar mit oralen Medikamenten wie Kamagra.

Beckenchirurgie und ED:

Beckenoperationen sind auch eine der Hauptursachen für ED. Wenn ein Mann sich einer Prostatakrebsoperation unterzieht. Die Nerven in der Nähe des Prostatabereichs werden durch die Operation beeinträchtigt, und die betroffene Person kann ihre normale Erektion nicht bekommen.

Neurologische Ursachen von ED:

Eine gesunde Erektion ist erfolgreich, wenn Ihre Nerven gesund sind und richtig funktionieren. Nervenschäden aufgrund einer Rückenmarksoperation oder eines Schlaganfalls sind ebenfalls eine Ursache für erektile Dysfunktion. Einige andere neurologische Ursachen umfassen.

•Parkinson-Krankheit

•Multiple Sklerose

• Alzheimer

Wirksame Behandlungen für ED:

Mit wohltuenden Behandlungen und Änderungen des Lebensstils können Sie ein gesundes Sexualleben erreichen.

Gesund essen:

Wählen Sie eine gesunde Option für Ihre Ernährung, einschließlich Gemüse, Bohnen, Linsen und fettfreie Lebensmittel in Ihrer Ernährung. Essen Sie weniger ölige und weniger salzige Speisen. Eine vermehrt eiweißbasierte Ernährung verhilft Ihnen zu einer gesunden Erektion.

Tägliche Übung:

Bewegung ist wichtig, um den Blutfluss im Körper aufrechtzuerhalten. Regelmäßige Bewegung ist sehr vorteilhaft, um eine zufriedenstellende Erektion zu bekommen. Bewegung ist auch hilfreich, um ein gesundes Gewicht zu halten, das sich auch auf Ihre sexuellen Wünsche auswirkt.

Generika:

Generika sind einer der besten Ansätze zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Die Medikamente, die bei Männern sehr wertvoll sind, sind generisches Viagra und Kamagra ist ein Medikament, das Sildenafil-Wirkstoffe enthält. Kamagra wird von einem indischen Unternehmen eingeführt, das unter Viagra kostengünstig ist. Kamagra gibt es in vielen Formen, wie Gelee, Pillen und Pulverformen.

Stoppen Sie das Rauchen und den Alkoholkonsum:

Alkohol und Rauchen sind die Hauptursachen für ED. Sie müssen den Konsum von beiden beenden oder verringern, um Ihre sexuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Sie können einen sichtbaren Unterschied in Ihrer Sexualität spüren, nachdem Sie den Alkohol- und Rauchkonsum reduziert haben.

 
Mehr in dieser Kategorie: « CBD gut für die Gesundheit