Sonntag, 21 Juni 2020 09:48

Horch, was klatscht von draußen rein

Mach schnell das Fenster zu, die dicken Regentropfen klatschen auf das Fensterbrett! Was der Regen wohl so für Nachrichten aus der großen weiten Welt mitbringt, wovon er da zu berichten weiß?

Unterschiedliche Klatschqualitäten

Der Nachbar steht am Gartenzaun und klatscht mit der Nachbarin. Wir sehen's ganz deutlich, von hinter der Gardine die Lage überblickend und kontrollierend. Was die beiden immer nur so viel zu besprechen haben? http://www.loomee-tv.de/ Wir stellen die verschiedensten Hypothesen auf und verwerfen sie im Anschluß gleich wieder. Wie kann man nur den ganzen lieben langen Tag, zerbrechen wir uns redlich den Kopf, anstatt einer sinnvollen und anständigen Tätigkeit nachzugehen, am Gartenzaun stehen und über unschuldige Leute herziehen? Unglaublich, sowas! Wir servieren, es ist schon langsam an der Zeit, Kaffee und Kuchen, nicht ohne den Tisch näher ans Fenster zu rücken, um besser sehen zu können, wie sich diese schamlosen Personen in aller Öffentlichkeit gebärden.

Unterschiedliche Klatschgrößen

Schnell, komm mal hier rüber! Bei den Nachbarn auf der Schlafzimmerseite ist wieder Ecktschn angesagt. Bauen wieder an ihrer Garage, oder was das mal werden soll, wenn's fertig ist, hihihi. An der sogenannten Endlosgarage. An der Endzeitgarage. Müssen direkt mal nachschauen, was da so drauf steht auf der Baustelleninformationstafel. Geplanter Fertigstellungstermin: Knapp vor dem Jüngsten Gericht, hihihi. Die haben vielleicht einen Zeithorizont, Manometer! Ein Taiming haben die drauf, wird einem ja ganz schwindlig, wenn man da länger zugucken muß. Kannste mir mal den Stuhl bringen, ich will nicht so lange stehen. Immer abwechselnd, ja, so ist's recht! Taktgefühl haben die, daß muß man denen lassen. Einmal wird der Mörtel auf die Ziegel geklatscht, dann wieder das Kettschapp auf den Fleischkäse. Kannste mal im Kühlschrank nachgucken, ob wir noch was Herzhaftes im Hause haben, gehste mal?

Unterschiedliche Klatschmedien

Ich glaube, ich weiß jetzt, wie ich's mache, hörst du? Bei denen ihrem Tempo wird einem direkt langweilig auf die Dauer. Aber wer zuletzt lacht, lacht am besten, ha! Ich bin ja auch nicht von gestern. Also: Zeitung her, die bunten Magazine, damit die Meldungen nicht so einseitg sind. Und eine Kleinigkeit zum Knabbern. Es geht doch nichts über eine professionelle Vorbereitung, wenn man sich auf dem Laufenden halten will, was die Nachbarn so treiben.

 

Gelesen 39 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.